Home - Portrait - Lebensdaten - Kreativ - Beruf - Segeln - Links
KREATIV Thomas Portmann

Galerie 1
Zeichnungen

 

Galerie 2
Bilder auf Holz

 

Galerie 3
Bilder auf Papier

 

Galerie 4
Skulpturen Stein

 

Galerie 5
Skulpturen Holz

 
          

Galerie 6
Tomi-Vögel

         
Allgemein
Neben meiner Tätigkeit als Haustechnikplaner, Vater und Lebenspartner nehme ich mir auch Zeit für kreativ - gestalterische
Tätigkeiten. Für mich sind immer wieder Anregungen von aussen oder andere Lebensumstände ausschlaggebend für die jeweils aktuelle Technik oder das bevorzugte Material.
Nach der vierjährigen Lehre als Karosseriezeichner schaffte ich die Aufnahme an die Kunstgewerbeschule (heutige Hochschule für Gestaltung http://www.hgkz.ch/pages/de/home/index.php) Dank dieser Ausbildung lernte ich verschiedene Materialien, Techniken und traditionelle Kunstformen kennen. Mit den avantgardistischen Kunststilen befasste ich mich in der F+F Schule für experimentelle Gestaltung (heutige F+F Zürich - Schule für Kunst und Mediendesign)
 
Bild 
In meiner Kindheit habe ich die Welt gezeichnet!
Das Bild ist der Ursprung meiner Kreativität. Mit Tusche und Bleistiften entstanden meine Zeichnungen. Ich malte Wandgemälde
(Jugendkeller und privates Hallenbad). Mein „Tomivogel“ begleitet mich bis heute. Tafelbilder male ich sporadisch, vorwiegend
surrealistische respektive Fantasy.
 
Holz
Wenn Raum zum Arbeiten zur Verfügung steht, schaffe ich gerne an Holzplastiken. Zum Material komme ich, wenn in meiner
Umgebung Bäume gefällt werden und ich so einen persönlichen Bezug zum Holz habe.
 
Stein
Bereits vor Jahren bin ich zufällig zu Alabaster-Bohrkernen gekommen. Daraus habe ich kleine Figuren hergestellt. Das sinnliche,
durchscheinende Material fordert mich heraus.
Vor rund zwei Jahren entdeckte ich erneut Speckstein und arbeite intensiv mit diesem weichen Material. Begonnen habe ich
wiederum mit kleinen Formen, Handschmeichlern. Mit zunehmender Sicherheit wagte ich mich an grössere Formen heran. Bei
schönem Wetter sitze ich auf dem Gartensitzplatz und säge, schleife und feile an diesen Specksteinfiguren. An verlängerten
Wochenenden oder in den Ferien kann man mich auch im Piemont mit dem Steinwerkzeug antreffen. Hier geniesse ich Raum, Platz und Ruhe. Unter der schattigen Platane entstanden schon manches Steinbild und bizarre Fantasy Figuren.